SEYIN ARPETIN

 

Er tanzte schon als Kind in der Tanzkette -oft barfuß- auf den Hochzeiten in seinem Dorf auf den Dreschplätzen, wo er geboren wurde.

 

Laufen mit Musik, die subtilen Tanzschritte, der Rhythmus  der Folklore begeistern ihn in ganz jungen Jahren.

Zunächst widmete er sich ganz der Tradition der Folklore, legt kein großes Wert auf die Figuren, die sie auswändig lernten, sondern, organische Bewegungen begesitern ihn, Feeling im ganzen Körper beim Tanzen, und lernt schon als Kind mit Musik fließend zu laufen und tanzen.

 

Hier in Deutschland ab 1990 vermisst er  die Folklore und trainiert er in den 90 er Jahren Folkloregruppen, die auf den kulturellen Volksfestivals aufgetreten sind. Bis er sich hier in Deutschland zu Recht findet, vergeht viel Zeit. Im Jahr 2008 gründet er eine Kinderfolkloregruppe und trainiert er sie für die Feste und Festivals, da wo er heute noch lebt.

Dann lernt er durch einer Bekannte bei einem Workshop Tango Argentino, findet seine unendliche Leidenschaft in diesem eleganten Tanz und beginnt "Tango Argentino" gründlich zu lernen.

Jahrelang tanzt er als Hobbytänzer Tango. Nach einer dreijährigen Ausbildung, fängt er im Jahr 2014 den argentinischen Tango zu unterrichten.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tango Océano